Race 6-7 Silverstone 01-02.06.2013

Race 1

Gestartet auf P14 hatte ich einen mittelmässigen Start, und konnte meine Position halten.
Durch das ganze Rennen fuhr ich in einer Gruppe von P9-P15.
Drei Runden vor Schluss bremste ich den Zehntplatzierten in der Kurve aus, doch beim herausbeschleunigen hatte ich zu wenig Grip und ich drehte mich.

Nach dem Dreher konnte ich weiterfahren, jedoch war das Rennen für mich gelaufen.
Es wurde nur ein entäuschender P16.

 

 

 

Race 2

Gestartet auf P12 war das Ziel klar, Top Ten.
Ich erwischte einen sehr guten Start, jedoch hielt ich mich in der ersten Kurve eher etwas zurück, weil ich nichts riskieren wollte.
Im Verlauf des Rennens pendelte ich mich in der Gruppe von P8-P12 ein.
Über das ganze Rennen fuhr ich auf P10, in den letzten fünf Runden merkte ich, das der Vordermann langsam nachlässt und somit attackierte ich ihn sofort.
Bei einem Überholversuch am Neuntplatzierten, reagierte dieser ziemlich aggressiv und drängte mich sofort von der Strecke ab.
Durch diesen Ausritt konnte ich jedoch mein P10 verteidigen.
Es wurde ein guter P10.

Das nächste Rennen findet am 28 Juli in Spa-Franchorchamps statt, im Rahmen der 24h von Spa.