GT4 Europameisterschaft Auto Design

Mit voller Freude darf ich euch mein neues Design für die Saison 2018 in der GT4 Europameisterschaft vorstellen.
Ich werde zusammen mit Gosia Rdest (Polen) in der PRO/AM den Titelkampf in Angriff nehmen.
Dieses Wochenende startet in Zolder schon das erste Rennen der GT4 Europameisterschaft.
Ich bin motiviert und gut vorbereitet, die Saison kann beginnen!

Saison 2018 mit Phoenix Racing & Audi R8 GT4

Cédric Freiburghaus mit Phoenix Racing in der SRO GT4 EM

Phoenix Racing:
,,Zum neuen Jahr freuen wir uns, mit Cédric Freiburghaus einen weiteren Fahrer für die SRO GT4 Europameisterschaft bekanntgeben zu können. Der 22-jährige Schweizer ist ein GT4 erfahrener Pilot, der schon vergangene Saison mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen konnte. Cédric wird einen unserer Audi R8 LMS GT4 pilotieren und ebenfalls am Phoenix Racing Junior Programm teilnehmen. Sein motorsportlicher Werdegang führte ihn vom Go-Kart über die Formel Renault 2.0 zu KTM in die GT4 EM. Cédric Freiburghaus ist nach Gosia Rdest und Nicolaj Møller Madsen der dritte Fahrer in unserem GT4-Kader für die Saison 2018.“

Ich bin überglücklich mit Phoenix Racing und dem GT4 Juniors Projekt das richtige Team für die Saison 2018 in der GT4 Europameisterschaft an meiner Seite zu haben.

Ich freue mich sehr auf die kommende Saison und bin überzeugt, dass wir mit so einem hochkarätigen Team wie Phoenix Racing, ganz vorne dabei sein können.
Bei einem der wohl bekanntesten GT-Teams von Europa eine Fahrerplatz zu erhalten, ist für mich eine große Ehre. Ich danke dem ganzen Team für das entgegen gebrachte Vertrauen.
Ich bin top fit, motiviert und bereit für die Saison 2018.

Ein großer Dank gilt meinen Sponsoren und Partnern, welche dieses Projekt für mich überhaupt möglich gemacht haben.

Weitere Infos folgen..

Cédric Freiburghaus